search

nem

Sind wir es uns schon so gewohnt, dass auf Kritik an einem Projekt immer shillen für ein anders kommt, dass dies jetzt schon verlangt wird?

glaubst du den Nachrichten oder nem Italiener??😂😂🤔

Monster Alien
Das Virus kommt aus de Tierreich wie die Viren davor. Es gibt keinen Grund was anderes anzunehmen.

Und warum bist du dieser Annahme? Man kann sehr schön in einem Labor mit verschiedene Viruse experimentieren

Monster Alien
Steht doch da. "Es gibt keinen Grund was anderes anzunehmen."Seit hunderten von Jahren werden Menschen mit Viren aus dem Tierreich infiziert. Wenn diese Virus die Ausnahme sein soll, muss es dafür Gründe geben. So funktioniert die Wissenschaft.

Zum einen ist das schon mal passiert, und zwar 2004 in Peking. Damals haben sich zwei Personen unabhängig voneinander in einem Labor mit dem SARS-Coronavirus infiziert und die Krankheit nach draußen getragen.

Bernd
Der Stamm des Virus gibt es seit ca 1960 und dieser Typ Covid19 kann sehr wohl genetisch verändert worden sein in einem Labor. Gründe: Biologische Kampfmittel vlt?

Dass ist genau der Schwachsinn der nicht Wissenschaftlich ist. Verschwörungstheorie und Clickbait-Nonsense der dazu führt das Leute so was tatsächlich glauben ohne jegliche rationale Erklärung. Das Internet ist plötzlich voll von "Spezialisten" mit ihren absurden Ideen die verbreitet werden von Leute die keine Ahnung haben von der Materie. Die selben Deppen haben noch vor wenige Wochen geschrieben dass alles nur eine Grippen sei oder verleugnen gar die existent des Viruses noch heute.Srsly DYOR gilt nicht nur für Crypto. Coronatwitter ist genau so voller Müll wie Cryptotwitter.Wer sich wirklich informieren will muss erst mal aus der Verschwörungstheorie-Bubble raus kommen und akzeptieren dass Leute die sich mit so was ein halbes Leben lang befasst haben, wahrscheinlich besser beschied wissen als der "Spezialist" von irgend einer Internetplattform. Dann holt man sich die Infos bei den echten Spezialisten. Sobald solche Spezialisten ihre gewonnenes Wissen veröffentlichen überprüfen anderen Spezialisten die Erkenntnisse und verifizieren oder widerlegen Dinge. So und nur so funktioniert Wissenschaft. Es baut auf einem riesen Haufen Fakten und Fehlern auf wo ständig mehr Fakten hinzugefügt werden und Fehler korrigiert werden.Wenn ein neues Coronavirus entdeckt wird geht man davon aus dass es von dort kommt wo die anderen her kamen. Man geht nicht davon aus dass es auf einem Meteoren auf die Erde fiel, der zuvor Kontakt mit fledermaus-ähnlichen Aliens hatte. Es muss keiner die Meteoren-Theorie zuerst widerlegen. Es müsste sie einer belegen (burden of proof).

moinomoin 🐸🚀📈🇨🇼
beispiel überwachung: sicherlich ist ein bedarf vorhanden, deutlich mehr daten zu sammeln. es reicht aber aus wenn diese zeitnah und anonym vorliegen. es gibt aber eine berechtigte sorge, dass eben nicht anoymisiert wird, sondern personalisierte daten für einen kommerziellen zweck genutzt werden, bzw für eine überwachung eines individuums. insofern kann man nur den datenschutz stärken, indem man der politik vorbehalte signalisiert.

Gutes Beispiel: Überwachung, ein Thema wo jeder von gehört hat und die Chance ist gross dass man die Meinung mit dem Youtuber teilt, der offensichtlich eine abneigende Haltung zur Überwachung von Transaktionen hat. So verarscht das Gehirn einem. Es "wertet" die Meinung des Youtubers höher wegen der geteilten Meinung, dass Überwachung ein Risiko ist. Ist Überwachung den ein Riskio? Ja natürlich aber es gibt kein Grund die restlichen Meinungen des Youtubers deshalb höher zu werten. Auch wenn er bei diesem Punkt wohl richtig liegt sind die Gründe und zusammenhänge mehr als fragwürdig. Z.B. CBDC, die nicht für Leute zum Einkaufen gedacht sind, somit auch kein Ersatz für Bargeld sind, sind völlig irrelevant ist für die Überwachung auf Personen ebene. Und es geht weiter durchs ganze Video mit leicht verdaulichen Statements die sicher auf offene Ohren treffen, verknüpft mit falschen zusammenhängen und Bergündungen. Wer das böse Fiat auch böse findet und das böse Gelddrucken der Zentralbanken auch nicht mag ist in seiner Bubble angekommen und glaubt am Ende den Rest auch noch.Realitätscheck:-Transaktionen überwachen geht mit digitalem Fiat welches den grösstenteils des Geldes ausmacht bereits problemlos.-Fiat funktioniert in einer funktionierenden Wirtschaft besser als jedes andere uns bekannte Geldsystem.-Zentralbanken sind nicht die "Gelddrucker" mit Ausnahme des Bargeldes welches in der Regel von einer Zentralbank oder im Auftrag dieser gedruckt wird. Die Menge physisch gedruckten Geldes ist aber nahezu irrelevant. -XRP nicht Ripple

🤭

Ach komm schon schau doch die Zahlen an.Der Dollar ist eingebrochen und hat sich dann wieder erholt. Von einer Steigung kann nicht die Rede sein. Der Dollar Preis gegenüber anderen grossen Währungen ist nahezu identisch wie vor einem Monat.Ausserdem wenn der BTC 40% fällt gegenüber dem Dollar weil der Dollar stiegt dann würde dies bedeuten dass der Dollar ~+65% gemacht hat. Was ist wohl eher der Fall, dass ein hoch volatiles Asset 40% Crasht oder dass die dominanteste Währung der Wellt 65% im Wert steigt mitten in einer Pandemie Krise?

Wie wäre es mal mit einem Avatar und Benutzername?

Bei einem Handel werden ja nur 2 assets verglichen. Da es in den meisten Köpfen die Währung als unveränderliches Gut gesehen wird (was falsch ist) ist die Denkweise oft falsch

🤭

1. Kehr mal die Währungen um. Du willst nicht den EUR Preis in USD sonder den USD Preis in Euro also sind die Paare verkehrt.2. Die Vergleichswährung sollte möglichst stabil sein korrekterweise müsste man mit einem Währungskorb vergleichen aber lassen wir dass mal.3. Zoom raus auf 1 Jahr4. Du siehst jetzt dass der Dollar diesen Monat runter ging und dann wider hoch. Synchron zur Entwickelung der Krise.5. Zu Sicherheit vergleiche USD mit anderen Währungen CHF/JPY/CNY/GBP6. Du wirst sehen dass z.b. USD tatsächlich gestiegen ist gegenüber GBP ... Oder nicht?7. Ist es vielleicht nicht doch eher umgekehrt? GBP ist gesunken gegenüber USD. Und gegenüber allen andern auch.8. Die Mehrheit der wichtigen Währungen zusammen die untereinander kleine Schwankungen haben sind die Referenz. Wenn GBP gegenüber den meisten Währungen sinkt dann ist nicht alles gestiegen es ist nur GBP gesunken.Wenn sie in Venezuela Hyperinflation haben steigt nicht der Wert aller anderen Währung ins unermessliche, es ist nur der VES der sein Wert verliert.

🤭
Vergleiche btc mit Dow Jones, , vergleiche btc mit Dax, vergleiche btc mit Edelmetalle, vergleiche btc mit irgendetwas was mit Sachwerte zu tun hat. Dann wirst du feststellen zwischen den assets ist wenig bis fast nichts passiert. Es ist nur zwischen sachwerten und geldwerten(Liquidität) etwas passiert. Und dann wirst du feststellen das zu wenig cash da war um das aufzufangen. Damit war die Nachfrage nach us Dollar zu groß. Was macht nun die Fed? Richtig sie erhöht die Geldmengen um es auszugleichen (sie versuchen es zumindest werden aber damit automatisch die Währungen abwerten)

Der Verglich von verschiedenen Assest zur Beurteilung welches jetzt hoch oder welches runter ging ist nahezu sinnlos. Die ultimative Referenz ist Kaufkraft. Also was du für X Einheiten vom Asses Y bekommst wenn du Güter kaufst.Wievielt USD braucht du für dein Wocheneinkauf? Ungefähr Immer noch gleich viel wie vor einem Monat. Wievielt BTC brauchst du für ein Wocheneinkauf? deutlich mehr als vor einem Monat.Kaufkraft so zu bemessen ist natürlich nur ein Spielerei denn so kurzfristig ändern die Preise in den Läden ja nicht.

Jere
Ich erfinde nichts, ich Filter einfach deine Aussagen. Ich hab dich hier drin noch nie was positives zu XRP schreiben Sehen. Nur am schlecht reden

Aussage 1: "Warum hälst du dann überhaupt XRP...." Es steht nirgends in meinem Beitrag dass ich XRP halte.Aussage 2: "..wenn du nicht an den Usacase glaubst?" Es steht nirgends in meinem Betrag dass ich nicht an einen Use-Case glaube."Ich erfinde nichts..." Doch machst du^^ und ich kann dir nichts sinnvolles antworten wenn du nicht auf den Inhalt meiner Beiträge eingehst sondern die Person die ein Beitrag verfasst in Frage stellst. Das Problem hatten wir hier schon diverse Male. Es geht um Fakten, Argumente, Gegenargumente, Meinungen etc. nicht um Personen. Wenn du noch nichts positives von mir gelesen hast dann musst du eben mehr lesen. Es gibt so ca 2000 Nachrichten von mir hier, viel Spass^^

also ich werd mir das mit meinem wenigen Kleingeld mol onschaugn

wenn jmd mit einem breitschwert die widerstände durchhaut