search

bitcoin

Thomas Kopp
Ja denke auch schon länger das man xrp geplant auf 28-30 Cent hält um das ganz große zu gewinnen

Anders wird keine seriöse Ankopplung an die Realen Finanzmärkte möglich sein. Die Jungs sind bei Devisen nun mal eher konservativ. Bitcoin hat zwar für viele Einzelne enorme Zugewinne gebrach aber ökonomisch und volkswirtschaftlich ist das eher ein Himmelfahrtskommando. Wenn man Xrp wirklich etablieren möchte, auch für Banken dann muss der Kurs relativ stabil sein.

Baris
a) Cardanob) ETHc) BTC

Bitcoin würde in die Kategorie "shitcoin" kommen

Der Bitcoin geht mir schon richtig auf den Sack, der reißt immer alles mit runter

Alles hängt von Papa bitcoin ab.

Bitcoin zeigte am Wochenende endlich Lebenszeichen und legte um fünf Prozent zu, um den 22 exponentiellen gleitenden Durchschnitt auf dem Tages-Chart zu testen.Die Rallye könnte jedoch nur von kurzer Dauer sein, da das tägliche Todeskreuz mit dem Rückgang der 50 EMA auf die 200 EMA immer wahrscheinlicher wird.Um eine potenzielle Todesstrafe für ungültig zu erklären, muss Bitcoin bei 8.650 USD über die 200-EMA-Marke klettern und versuchen, den Widerstandswert von 8.800 USD zu überschreiten.Das tägliche Todeskreuz ist seit 2014 nur zweimal aufgetreten. Beide Kreuze waren Vorläufer für eine Abwärtsbewegung von 70% bzw. 64%.Wenn Bitcoin von hier aus einen Rückgang in dieser Größenordnung feststellt, wird der Preis auf Jahrestiefststände von 3.150 USD sinken, obwohl das Niveau von 1.800 USD auch als potenzielles Ziel angepriesen wird.Unmittelbare Ziele nach unten wären 7.400 USD, 6.750 USD und 5.900 USD, von denen letztere während des gesamten Bärenmarkts 2018 als Unterstützung dienten.Wenn das Todeskreuz verwirklicht wird, würde dies mit ziemlicher Sicherheit eine neue rückläufige Phase auf dem Markt signalisieren und das Hoch von 14.000 USD im Juni auf absehbare Zeit zu einem lokalen Höchststand machen.Ein zinsbullischer Indikator für Bitcoin ist die tägliche Stochastik, die am Wochenende zum ersten Mal seit dem 7. Oktober wieder nach oben ging. Nach dem vorherigen Cross legte Bitcoin um 10% zu, so dass die Chancen gegen die Kryptowährungsmärkte zwar gestapelt sind, es aber immer noch gibt ein Hoffnungsschimmer.

Wir hätten ihr sicher helfen kommen ihre bitcoins zu versenden.

Xrp bei steigung koppelt sich langsamm von bitcoin ab..Er steigert sich obwohl Papa bitcoin schläft.

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/kryptowaehrung-33-prozent-plus-in-drei-tagen-bitcoin-mit-staerkster-rally-seit-eineinhalb-jahren/25161598.html

Was bringen solche Prognosen im Cryptospace...Bitcoin hat doch wieder gezeigt, was so alles von jetzt auf gleich passieren kann. XRP wird schon irgendwann mal wieder an der Reihe sein...

Meine Güte verkaufen nicht verkaufen halten als ende 2017 bei 2,60 war hab ich verkauft und bei 0,20 dieses Jahr wieder gekauft was die Leute von 2012 wohl grade denken und ob die sich wohl ärgern das sie ihre 400 btc für 1 Euro erworben verkauft haben ... ?? Gib dem xrp mal 7 Jahre mehr Entwicklung als btc und Geduld haben nur weil 2017 mal einmal Vollgas war Heist es nicht das es nicht wieder passiert .. Bitcoin ist doch auch nicht mehr bei 20k und da zweifelt auch keiner wenn man kein Bock hat steigt man aus und wenn man die Hosen voll hat auch im minus ... bei cryptos hab ich das Gefühl das der Grundsatz des Handels verloren gegangen ist (Geld setzten was man vergisst und auf das man verzichten kann) einfach mal Eier zeigen und Totalverlust in Kauf nehmen wenn man das nicht kann sollte man sowieso nicht im Markt aktiv sein

Gerade ein Interview auf der FB Seite von NTV gesehen, mit der Frankfurt School über den digitalen Euro, der geilste Satz fiel nebenbei: "Ab Januar dürfen Banken in Frankfurt mit BaFin Lizenz mit Kryptowährungen und Bitcoin hantieren" 😈😈😈

https://insidebitcoins.com/news/xrp-payments-exceed-50-of-all-crypto-transactions/241728
Bernd
Wir werden sehen was die Zukunft bringt. Aber aus meiner Sicht ist xrp das einzige auf den Markt was Sinn hat und was bringt.

es wird noch andere geben. leider ist das mindset bei vielen programmierern noch "bitcoin-öhnlich". es fehlt: tokenisierung von aktien, krediten, derivaten und und und. gold, öl etc...

https://www.theblockcrypto.com/linked/45658/a-single-whale-on-bitfinex-likely-manipulated-bitcoins-historic-surge-in-2017-say-academics
Maik 👨‍🚀
😂 Ich kann den Unmut verstehen... Verstehe auch nicht was das soll. Sieht irgendwie auch nicht gesund aus was da gerade passiert. Auf der anderen Seite ist diese price action mega bullish. Ermöglicht schließlich einen Korridor nach oben, was die Preisentwicklung angeht, der mich schon fast euphorisch macht =)

Bedenklich finde ich eher, dass XRP nach 7 Jahren immer noch nicht genügend Power + Anwendungs-'Pull' hat, um eigenständig nach oben zu pushen, ja sogar gegenüber Bitcoin massiv verloren hat. Und das mit all der Marketing-Power und der Kriegskasse von Ripple.

moinomoin 🐸🚀📈🇨🇼
ich denke das flippening wird noch kommen... @GreenGecko

🙏 bisher erwies sich mein plan, durch xrp an mehr Bitcoin zu kommen, als desaströse Schnapsidee und Fehlentscheidung, klassischer Altcoin-Verlauf

»»»> xrp macht grössere verluste als bitcoin, hat aber auch grössere gewinne in der vergangenheit produziert...

Merhaba Bitcoin? Erdoğan plant eine staatliche KryptowährungDie Türkei plant bereits länger den Launch einer staatseigenen Kryptowährung. Nun könnte es bald so sein, denn der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat bekanntgegeben, dass die Testphase der virtuellen Währung im Jahr 2020 abgeschlossen sein soll.Ende des Jahres sollen die Tests bezüglich der digitalen Version der türkischen Lira ein Ende finden. Aus einem Schreiben des Amtsblattes Resmi Gazete vom 4. November geht hervor, dass Erdoğan dies im Regierungsprogramm für das kommende Jahr publik gemacht hat. In der Probephase der digitalen Lira geht es um die Entwicklung einer entsprechenden Plattform für die effektive Zahlungsabwicklung. Dabei arbeiten die Zentralbank der Türkei und die Innovationsbehörde TUBITAK eng zusammen. Das Ziel der Regierung sei es, die türkische Finanzwelt auf das nächste Level zu heben und den Anschluss an die futuristische Entwicklung nicht zu verpassen. So soll zudem ein Mittel gegen die allgegenwärtige Inflation gefunden werden.Cointelegraph Türkei berichtete: „„Das primäre Ziel ist der Aufbau eines Finanzsektors mit einer starken Infrastruktur, der die finanziellen Bedürfnisse der Wirtschaft zu möglichst geringen Kosten erfüllen kann und verschiedenste Finanzprodukte an eine große Bandbreite an Investoren anbieten soll, um Istanbul dadurch zu helfen, ein weltweit attraktives Zentrum der Finanzwelt zu werden.“Aber es ist nicht nur die eigene staatliche Kryptowährung, die das Land an die Spitze der digitalen Finanzwelt katapultieren soll. Die Türkei öffnet sich auch zunehmend für die Blockchain-Technologie in den verschiedensten Bereichen. So nutzt bereits das öffentliche Nahverkehrssystem und die Verwaltung der Behörden ein auf der Blockchain basierendes internes System.

Sieh dir Bitcoin, Gold, Silver & Geopolitics (@Super_Crypto) an: https://twitter.com/Super_Crypto?s=09
Lukas
https://www.ripple.com/insights/swell-2019-moneygram-ceo-says-10-of-transactions-between-mexico-and-us-use-on-demand-liquidity/?utm_source=twitter&utm_medium=organic_social

Marcel (sorry, auf falschen Beitrag geantwortet) vereinfacht ausgedrückt: Coins werden aufgrund der Nomination schlicht und einfach von Bitcoin nach oben und unten "mitgezogen", wenn sie keinen relevanten eigenen Umsatz haben.Seit 2 Jahren werden nicht in signifikanten Mengen XRP gekauft (kein Bedarf/Interesse, offenbar auch nicht durch die "Korridore"), deshalb bricht das Token nicht nach oben hin aus. Glücklicherweise auch keine signifikanten Verkäufe. Mitbedenken muss man bei XRP allerdings die regelmäßigen Verkäufe aus dem Escrow (100-300 Mio Tokens pro Monat), die nach unten hin Preisdruck ausüben bzw. seit einiger Zeit offenbar relativ exakt die Käufe "neutralisieren".

sogar meine Lieblings Satire Programm verarscht #bitcoin

Wenn das so kommt wäre xrp vor Bitcoin ... kann mir das net wirklich vorstellen zur Zeit oder?

Eigentlich ist es doch auf den ersten Blick recht trivial. Für schnelle exorbitante Zuwächse braucht der Markt zügig neues dumb money und das kommt im großen Stil erst, wenn Bitcoin richtig durchstartet und auf der ganzen Welt in den Medien davon berichtet wird und in Folge FOMO und Gier erzeugt werden. Also abwarten und Tee trinken, es wird passieren, da bin ich ziemlich zuversichtlich.

Bitcoin ist der Platzhirsch und da wird sich so schnell auch nichts daran ändern, habe selber eine Weile gebraucht um das zu kapieren und sich nicht zu arg davon beeinflussen zu lassen, dass es eine veraltete Kryptowährung der ersten Generation ist. Das Prinzip hinter Bitcoin ist genial...

Es gibt keine einhundertprozentige Garantie, sollte es die nächsten Jahre wirklich zu einem weltweiten Finanzcrash bzw. einer Weltwirtschaftskrise vergleichbar zur großen Depression 1929 und einer Währungsreform in Europa kommen, weiß keiner garantiert wie sich das auf Bitcoin und co. auswirken wird. Vielleicht steigt Bitcoin ja dann zügig auf ~100k, aber dank Hyperinflation entspricht der tatsächliche Wert dann trotzdem nur noch ~5k von heute. Vielleicht reißt es Bitcoin mit den Aktienmärkten auch um 60% nach unten.

Kredit für Aktien oder Bitcoin und Co. Kann ich nur sagen : mach das niemals

Bitcoin wird es immer geben aber wenn nicht genutzt wird und zu Tode reguliert wird ... das geht auch mit BTC dann ist er wohl nimmer so interessant für ne Wertsteigerung. Lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.

Toghrul Bestermann
es macht für mich 0 Sinn wieso xrp so fällt

Na wegen dem blöden Bitcoin. Hängt eben doch noch alles eng zusammen

Ja sorry das ich es gehängt) gewagt habe ich dem Zusammenhang dieses Wort für den Bitcoin zu verwenden. Ich verbeuge und entschuldige mich ausdrücklich dafür 😉

Wenn du über Bitcoin raunzen möchtest, dann bitte in einem dafür offenen Chat oder unserem englischsprachigen @XRPofftopic . Hier geht es um XRP und Ripple.

Ja, früher haben viele von Bitcoins nichts gewusst jetzt weiss jeder und deshalb wird Bitcoin nicht mehr was es mal war

I will help the first 20 people to earn $5500 with your investment of $500 by trading with Bitcoin ask me how/ inbox me now.

"Ab 2020 können Geldhäuser ihren Kunden im Onlinebanking praktisch auf Knopfdruck neben klassischen Wertpapieren wie Aktien und Anleihen auch Kryptowährungen anbieten."https://app.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/kryptowaehrungen-neues-geldwaeschegesetz-banken-duerfen-bitcoin-verwahren/25276392.html?ticket=ST-38072449-WrHt9sKDFzgns2m9JyyL-ap6

Bitcoin treibt den preis nach oben.Nix mit " jetzt geht's los "

https://bitcoinist.com/xrp-ethereum-classic-futures-debut-on-okex/
Crypt Fox
BTC kommt auf jeden Fall wieder in mein Portfolio. Das Prestige von Bitcoin reicht allemal für Gewinne. Als Währung funktioniert Btc mMn nicht.

Ich tendiere, je mehr ich die Entwicklung verfolge, in die Richtung: CBDC's als lokale Pseudo-Cryptowährung, Bitcoin als global reserve oder 'unit of account' (ich selbst rechne mehr und mehr in Sats um, selbst für reguläre Investitionen), XRP als 'Brücke' zwischen all dem.